Back to Top

Rodgauer Baustoffwerke

UNIKA Süd

Weitere Meldungen


 

Für ALLE die ...

#durchhaltenMärz 2020

DANKE

an ALLE, die Deutschland am Laufen halten,
an ALLE, die Anderen helfen,
an ALLE, die Rücksicht nehmen,
an ALLE, die DURCHHALTEN.

Ein Film der Kalksandsteinindustrie Deutschlands.

UNIKA Schulung für Poliere in Südbayern

Februar 2020

74 Teilnehmer aus der Züblin Direktion Bayern kamen zur Werksbesichtigung und Schulung in unser Werk bei Augsburg. Geschäftsführer Karsten Mechau hieß alle Poliere herzlich willkommen. Er erzählte den Besuchern die Entstehungsgeschichte des Kalksandsteinwerkes und erklärte den weiteren Ablauf des Tages. Schon im Vorfeld wurden die Teilnehmer in 3 Gruppen unterteilt, die jeweils stündlich die Station wechselten. ...
(Fotos: UNIKA Sued)

rheinmainTV - Nach 50 Jahren in den (Un)Ruhestand

Februar 2020

50 Jahre Arbeit bei den Rodgauer Baustoffwerken

50 Berufsjahre sind in jedem Falle eine Ehrung wert - erst recht, wenn sie bei einunddemselben Unternehmen geleistet werden. Die Rodgauer Baustoffwerke dankten im Februar Herrn Tonino Diodati für sein stetes Engagement und seine erfolgreiche Arbeit. Nach einem halben Jahrhundert tritt Herr Diodati nun in den verdienten (Un)Ruhestand, begleitet von den besten Wünschen der Geschäftsleitung und seiner Kollegen.

Spende an Mädchenbüro Milena e.V.

Dezember 2019

Spendenübergabe mit FAZ-Mitherausgeber Werner D'Inka an das Mädchenbüro Milena e.V., Frankfurt a.M.

Nachhaltig Bauen mit UNIKA

November 2019

Die Landtagsabgeordneten Ursula Sowa und Stephanie Schuhknecht folgten einer Einladung ins UNIKA Kalksandsteinwerk in Friedberg-Derching bei Augsburg und informierten sich zur Herstellung und zur Verwendung von Kalksandstein. In einem der modernsten Werke Europas konnten sie Vieles zu den herausragenden Produkteingenschaften und besonders zur Nachhaltigkeit von UNIKA Kalksandstein erfahren und besichtigen.
(Fotos: UNIKA Sued)

Das "Kleinste Weinfest von Rodgau"

Herbst 2019

Auch in diesem Jahr lockte das "Kleinste Weinfest von Rodgau" wieder viele Besucher an. Neben Stammgästen waren wie immer auch neue Gesichter dabei. So konnte Hans-Jürgen Lange, Vorsitzender des Fördervereins für kulturelle Projekte in Dudenhofen, wieder zahlreiche Gäste aus Vereinen, Handel, Firmen und Verwaltung begrüßen. Das "Kleinste Rodgauer Weinfest" hat inzwischen auch die Aufmerksamkeit des Senders rheinmain-tv geweckt. Ein Kennzeichen des Weinfestes ist, dass man immer interessante Gesprächspartner findet.

Seite 4 von 7

Wir benutzen Cookies

Um die Inhalte unserer Webseite auf Ihren Geräten korrekt anzuzeigen und die Nutzererfahrung weiter zu verbessern, verwenden wir ausschließlich funktionale Cookies. Diese werden mit Schließen des Browsers von Ihren Geräten entfernt.

Es werden keine weiteren Daten erhoben und/oder Dritten zur Verfügung gestellt.